Obernberg am Brenner

5/5 - (16 votes)

Obernberg am Brenner – ein Stück vergessenes Tirol

Obernberg am Brenner - Dorfidylle in Tirol
Obernberg am Brenner – Dorfidylle in Tirol

Der kleine Ort Obernberg am Brenner liegt fern der Zivilisation und fern von Lärm, Stau und Stress. Das würde man von dem Beisatz „am Brenner“ nicht erwarten und deswegen kommen Menschen nicht zufällig hier – sondern gezielt. Der Ort liegt am Ende des rund 10 Kilometer langen Obernbergtals. Es gibt keinen Durchgangsverkehr, weil hinter der Siedlung Obernberg das Tal endet. Obernberg hat sich so seine Idylle als Dorf mitten in den Bergen bewahren können. Oftmals hat die Ablegenheit seine Nachteile. In unserer Zeit ist das vielfach ein Segen. Das Dorf scheint einem Bilderbuch entsprungen zu sein. Das stärkste Symbol, das diese Idylle manifestiert, ist die Kirche in Obernberg.

Die berühmte Kirche

Die berühmte Kirche St. Nikolaus in Obernberg am Brenner
Die berühmte Kirche St. Nikolaus in Obernberg am Brenner

Der Zwiebelturm von St. Nikolaus ragt von einem Hügel in den Himmel. Die umliegenden Wiesen und die Bergspitzen des Tribulaun erschaffen ein Bild, wie wir es aus dem Bilderbuch kennen. Die Kirche gilt übrigens als eine der schönsten Kirchen in ganz Tirol. Rund um die Kirche befindet sich der Friedhof des Ortes. Achte auf die historischen Gräber: Einige haben einen weißen Stein. Das ist Marmor. Er wurde früher aus den Bergen geholt. Der Obernberger Marmor wurde sogar für das berühmte Grabmal von Kaiser Maxmilian I verwendet, das du in der Altstadt Innsbruck bewundern kannst.

Die Kirche St. Nikolaus steht auf einer kleinen Anhöhe. Das ist einer von über 40 kleineren und größeren Hügeln, sogenannte Eiszeitliche Schotterhügel. Vor etwas 8600 Jahren ereignete sich ein Felssturz und bildete diese Hügel. Seit 1970 sind sie geschützt und dürfen nicht mehr abgetragen werden. Früher war das Gesteinsmaterial der Hügel begehrt für den Straßenbau.

Obernberg am Brenner - umgeben von Bergen
Obernberg am Brenner – umgeben von Bergen

Die Häuser von Obernberg reihen sich mit mehr oder weniger Abstand rund um diese eiszeitlichen Schotterhügel entlang der Straße durch das Obernbergtal auf. Einen richtigen Ortskern mit Dorfplatz oder ähnlichem gibt es nicht. Am ehesten kommt dies dem kleinen Platz beim Pfarramt und dem Gemeindeamt gleich, aber es ist kein Dorfplatz im üblichen Sinn. Du findest überdurchschnittlich viele alte Häuser und Bauernhöfe. Ein echtes Idyll, das es nur mehr sehr selten in Tirol und den Alpen zu sehen gibt. Deswegen zog es auch viele Künstler und Fotografen hierher. Zahlreiche Postkarten zeigen den Ort mit der Kirche. Auch das Fernsehen hat dieses Landschaftsbild festgehalten. Einige Filme wurden hier schon gedreht.

Tribulaun

Tribulaun Gipfel von Obernberg am Brenner gesehen
Tribulaun Gipfel von Obernberg am Brenner gesehen

Überragt werden die Häuser im Obernbergtal von riesigen Bergen, teils aus purem Fels, teils mit Bergwald und Almwiesen. Rund um die Bauernhöfe gibt es eine intakte Alpenlandschaft. Vor allem die Gipfel des Tribulaun prägen das Ortsbild von Obernberg am Brenner. Sie sind die markantesten Berge, obwohl es noch weitere Gipfelziele rund um den Ort gibt. Das Tribulaun ist übrigens nicht nur hier, es gibt drei Tribulaune: Gschnitzer Tribulaun, Pflerscher Tribulaun, Obernberger Tribulaun. Die Gipfel sind allesamt um die 3000 Meter hoch und so bleiben sie den Alpinisten vorenthalten. Aber anzuschauen sind sie auch wunderbar vom Tal aus…

Wenn du von Obernberg talauswärts schaust, siehst du weitere hohe Berge. Sie zählen zum Alpenhauptkamm. Einer der Gipfel ist der berühmte Olperer. So nah er auch scheint, er ist jedoch einige Kilometer weit weg und nicht von hier zu erreichen.

Naturjuwel Obernberger See

Bekannteste Sehenswürdigkeit in Obernberg am Brenner - der Obernberger See
Bekannteste Sehenswürdigkeit in Obernberg am Brenner – der Obernberger See

Ich persönlich finde den Tribulaun Blick vom Obernberger See am schönsten. Das markante Gipfelmassiv überragt den türkisgrünen See und bildet für mich die perfekte Alpenkulisse. Das finde nicht nur ich, sondern die meisten Menschen, die diese Gegend besuchen. Der Obernberger See ist das Naturjuwel im Obernbergertal und weit darüber hinaus. Daher ist es auch die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Obernberg. Eine leichte Wanderung führt vom Wanderparkplatz am Ortsrand von Obernberg hinauf zum See. Selbst mit Kinderwagen ist der Zugang zum See möglich.

Obernberg am Brenner wandern

So traumhaft kannst du in Obernberg am Brenner wandern
So traumhaft kannst du in Obernberg am Brenner wandern

Wanderungen am Obernberger See

Das Wandern ist im Sommer auch DER Grund, warum Urlauber und Ausflugsgäste nach Obernberg kommen. Die Landschaft mit den steinigen Gipfel und den ausgedehnten grünen Almwiesen ist das perfekte Paradies zum Wandern. Schöner kannst du nicht wandern! Die meistbegangene Wanderung zum Obernberger See habe ich dir oben schon genannt. Gleich danach kommt die Wanderung rund um den See. Ein Steig bzw. ein breiter Weg führen einmal rund um den ganzen Bergsee.

Obernberg am Brenner wandern - einmal rund um den Obernberger See
Obernberg am Brenner wandern – einmal rund um den Obernberger See

Vom See kannst du aber auch hinauf wandern. Relativ leicht ist der Höhenweg zum Sandjoch. Das Sandjoch Gipfelkreuz steht an der Grenze zwischen Nordtirol und Südtirol. Unterhalb des Gipfels empfehle ich dir die Rundwanderung zur Steineralm. Es ist eine urige Almhütte, die bewirtschaftet wird und auch Speisen anbietet. Die Steineralm ist die einzige Hütte im Wandergebiet Obernberger See, wo du einkehren kannst!

Lichtsee

Vom Obernberg am Brenner zum Lichtsee wandern - mit Blick auf den Alpenhauptkamm
Vom Obernberg am Brenner zum Lichtsee wandern – mit Blick auf den Alpenhauptkamm

Vom Obernbergtal am Brenner gehen zwei Wandersteige und eine Forststraße in Richtung Lichtsee. Es ist nach dem Obernberger See der zweitgrößte See der Gegend. Das Wasser ist sehr sauber – und kalt! Du kannst dich an heißen Sommertagen nach dem Aufstieg im kalten Bergwasser abkühlen. Der Lichtsee ist auf rund 2100 Metern Höhe. Bereits zur Zeit von Kaiser Maximilian I (16. Jahrhundert) wurden im Lichtsee Saiblinge eingesetzt. Sie werden heute noch gefischt. Wenige Meter oberhalb vom See hat der Fischer seine Hütte. Sie wird jedoch nicht gastronomisch bewirtschaftet. Für eine Einkehr empfehle ich dir nach der Lichtsee Wanderung die gute Küche in Almi´s Berghotel (super Kaiserschmarrn, Kuchen und sonnige Terrasse!). Wir haben das schon genossen. Hier der Link samt Lichtsee Wanderung:

Obernberg am Brenner Karte

Hier habe ich die passende Freizeitkarte herausgesucht, auf der Obenberg am Brenner, der Obernberger See, der Lichtsee und die umliegenden Berge abgebildet sind. So findest du die beschriebenen Wanderwege plus alle offiziell markierten Wanderungen:

Alpiner Steig und schönster Umweg zum Obernberger See

Auf der Wanderkarte für dieses Gebiet findest du auch zahlreiche weitere Wanderungen. Der schönste Umweg zum Obernberger See führt über den Seeblickweg. In einem großen Bogen führt der Wanderweg zum See. Während der erste Teil im Talboden idyllisch und einfach zu wandern ist, wird der obere Teil unterhalb der Felsen zu einem alpinen Steig. Für geübte und erfahrene Wanderer ein toller Weg, weil du auch einen kompletten Ausblick auf das gesamte Obernbergtal hast. Ebenfalls ab Obernberg geht es hinauf zur Allerleigrubenspitze. Über deren Grat wanderst du hinüber zum Sandjoch und über den See zurück in den Ort. Auf dieser Rund gewinnst du viele Eindrücke vom Obernberger See – von oben und unten am Ufer. Mehr Wanderung hier:

Geheimtipp Herbst

Naturjuwel Obernberg am Brenner - im Herbst ist der riesige Lärchenwald goldgelb gefärbt
Naturjuwel Obernberg am Brenner – im Herbst ist der riesige Lärchenwald goldgelb gefärbt

Rund um Obernberg wachsen überdurchschnittlich viele Lärchen. Die Höhenlage begünstigt das! Die Lärchenwiesen sind Kostbarkeiten in den Alpen und in Obernberg überdurchschnittlich ausgeprägt. Sie werden von den Bauern seit dem 15. Jahrhundert sowohl als Wald als auch Wiese zum Weiden genutzt. Ich habe im Sommer in der Früh den Auftrieb der Kühe beobachten können. Die Bauern aus Obernberg treiben im Frühsommer die Kühe aus dem Ort hinaus und auf die Weiden der Lärchenwiesen. Für Naturliebhaber sind die Lärchen besonders beeindruckend im Herbst, wenn sie sich bunt färben. Die Lärchen sind die einzigen Nadelbäume, die ihre Farbe ändern und die Nadeln abwerfen. Zuerst werden die Lärchen gelb und dann orange – ein Farbenspiel, das sich in Obernberg besonders lohnt, weil so viele Lärchen auf einmal färben. Mit der Beweidung der Lärchenwiesen und der speziellen Pflege hat sich so der größte Lärchenwald in Tirol gebildet. Mich hat das sehr beeindruckt und es würde mich freuen, wenn dieses Naturjuwel die Auszeichnung zum UNESCO Welterbe erhält, wie das beim Hallstätter See der Fall ist.

Obernberg am Brenner Hotel: Almi´s Berghotel

Almi´s Berghotel – meine Hotel Empfehlung für Obernberg am Brenner
Almi´s Berghotel – meine Hotel Empfehlung für Obernberg am Brenner

Wo übernachten in Obernberg? Wir haben hier Almi´s Berghotel entdeckt und bei unserem letzten Besuch in Obernberg am Brenner. Und ja, ich kann es wärmstens empfehlen und mache deswegen gerne Werbung dafür. Warum?

  • Almi´s Berghotel liegt direkt neben der berühmten Kirche in Obernberg. Wir haben den Ausblick auf das Fotomotiv vom Fenster genossen!
  • selbst aus der Sauna kannst du dieses Panorama sehen
  • direkt vom Hotel führt der einmalige Wiesenweg hinauf zum Obernberger See. So sparst du dir das Autoparken am Wanderparkplatz und außerdem erlebst du den Weg schon als Naturidylle!
  • ebenfalls ab dem Hotel zu wandern: Der Lichtsee.
  • das Essen in Almi´s Berghotel ist wahnsinnig gut und umfangreich – beste Tiroler Küche und weit mehr, als wir von anderen *** Hotels oder *** Gasthöfen gewohnt sind
  • für Familien gibt es gemütliche Ferienwohnungen
  • die Zimmer sind urig und jedes auf seine Weise originell anders – du musst dir dazu die Bilder auf der Webseite von Almi´s Berghotel anschauen!

Obernberg am Brenner Webcam

Hier findest du die Obernberg am Brenner Webcam. Sie ist im ehemaligen Zollhaus installiert, wo die Ferienwohnungen von Almi´s Berghotel zu finden sind. Wenn du hier übernachtest, hast du genau diesen Ausblick! Hier die aktuelle Webcam – Ansicht plus der Link zum Wetterbericht:

Obernberg am Brenner Tipps merken

Wenn dir das hier gefällt, am besten gleich den Pin bei Pinterest merken – oder per Email, WhatsApp und Co an deine Freunde schicken, denen das auch gefallen könnte! Alternativ funktioniert auch das Teilen über Facebook. Klick gleich den gewünschen Button unter den Bildern:

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 0 Mal geteilt!

Mein Tipp: Plane hier deinen nächsten Urlaub!

Als Reiseblogger kenne ich den Obernberger See und mache hier Werbung für Almi´s Berghotel im Obernbergtal

Haben dir die schönen Bilder gefallen? Wenn du das auch erleben willst, empfehle ich dir ein paar Tage Urlaub in Almi´s Berghotel. Von hier erreichst du alle Ziele, die du auf dieser Webseite findest. Die Wanderungen, Schneeschuhtouren und Skitouren beginnen an der Hoteltüre. Hier bist du direkt im Paradies zwischen dem Lichtsee und dem Obernberger See. Schau die Bilder vom Haus und die günstigen Angebote – mit einem Klick auf den roten Button:

OFFIZIELLE WEBSEITE