Obernberger See Camping

Obernberger See Camping

Obernberger See Camping verboten

Camping Obernberger See

Das Obernberger See Camping ist verboten! Nachdem der Obernberger See mitten in einem Tiroler Schutzgebiet befindet, ist das Campen verboten. Auch das Feuer machen ist nicht erlaubt und Hunde sind an der Leine zu führen. Diese Symbole habe ich am Obernberger See auf der Infotafel entdeckt:

Obernberger See Camping ist verboten
Obernberger See Camping ist verboten

Naturschutzgebiet Obernberger See

93,5 Quadratkilometer ist das Schutzgebiet groß. Es erstreckt sich von 1200 Metern bis hinauf auf 3097 Meter. Die Gemeinden Gries am Brenner, Gschnitz, Obernberg am Brenner und Trins im Bezirk Innsbruck Land haben Anteil an diesem Schutzgebiet. Das Landschaftsschutzgebiet „Nösslachjoch – Obernberger See – Tribulaune umfasst das Obernbergtal und die südliche Talseite vom Gschnitztal. Der Obernberger See ist das Juwel! Entstanden ist er nach der Eiszeit durch einen Bergsturz.

Obernberger See Hotel

Obernberger See Hotel

Wohl auch in Verbindung mit dem Naturschutz stehen die jahrelangen Diskussionen und Auseinandersetzungen um das Obernberger See Hotel. Es soll an der Stelle entstehen, wo direkt am See früher ein Ausflugsgasthof betrieben wurde. Dieser ist nun aufgrund von Bauffälligkeit geschlossen. So kannst du derzeit nirgends direkt am Obernberger See übernachten.

Die nächsten Übernachtungsmöglichkeiten findest du in Obernberg. Hier im Ort gibt es ein Hotel, Ferienwohnungen oder private Unterkünfte. Du kannst aber in der näheren Umgebung nirgendwo offiziell campen.

Vielleicht hängt dies auch mit der Seehöhe zusammen: Der Obernberger See liegt auf rund 1600 Metern – das bedeutet, dass es hier oben kühler ist und somit für das Campen bei angenehmen Temperaturen nur wenige Wochen im Jahr in Frage kommen. Hier oben ist es rund 10 Grad kühler als in Innsbruck! So ist es im Frühling lange noch frostig und im Herbst kommen die kalten Tage auch schneller.

–> das Obernberger See Wetter

Auf welchen Campingplatz?

Also besser weiter unten campen. Die nächsten Campingplätze, die ich kenne, sind rund um Innsbruck. Mehr dazu hier in meinem Karwendel Reiseblog:

—> Karwendel Camping

–> mehr über den Obernberger See