Obernberger See

4.8/5 - (101 votes)

Bergsee zwischen Innsbruck & Südtirol

Naturdenkmal Obernberger See - der Beweis, dass das Wipptal mehr als nur der Brenner ist
Naturdenkmal Obernberger See – der Beweis, dass das Wipptal mehr als nur der Brenner ist
Obernbergersee Tirol - je nach Sonneneinstrahlung wechselt der Bergsee an der Grenze zu Südtirol seine Farbe
Obernbergersee Tirol – je nach Sonneneinstrahlung wechselt der Bergsee an der Grenze zu Südtirol seine Farbe

Der Obernberger See ist ein Bergsee auf 1590 Metern Höhe. Er befindet sich in Tirol. Genau genommen im Talschluß des Obernbergtal. Die Lage ist idyllisch. Geschützt zwischen hohen und steil aufragenden Bergen liegt der Obernberger See. Im satten Blau schimmert das Wasser unterhalb des Tribulaun. Wenn die Sonne in den Obernberger See hineinscheint, färbt er sich je nach Lichteinfall dunkelblau oder in den schönsten türkisen Farbtönen. Die Farbe ist noch einmal viel kräftiger als am Eibsee oder dem Walchensee. Das liegt am Wasser, das aufgrund der Seehöhe ein besonderes biologisches Eigenleben hat. Noch eine Besonderheit weist der See in den Bergen auf: Während sich an den beiden Seen in Bayern die Menschen auf die Füße treten, herrscht am Obernbergersee noch Ruhe.

Wahrscheinlich willst du nun wissen, wo dieser idyllische See ist und wie du hierher kommst? Der Bergsee befindet sich im Obernbergtal. Das sagt dir wahrscheinlich auch nichts. Das Obernbergtal ist ein unbekanntes ruhiges Seitental im Wipptal. Hinter Matrei am Brenner zweigt das Tal ab und windet sich hinauf in die Berge. Eine wahre Naturidylle und fast unbekannt. Und dabei ist der Bergsee nur 30 Minuten von Innsbruck entfernt! Auch Italien ist nicht weit – nur wenige Kilometer Luftlinie ist die Grenze nach Italien entfernt: Du kannst vom Obernberger See nach Italien wandern. Kurz vor der Grenze nach Italien findest du den See im Landschaftsschutzgebiet Obernberger Tribulaune die Tribulaune, das sind die hohen Gipfel die westlich des Sees in den Himmel ragen. Auf dieser Webseite gebe ich dir anhand meiner Erlebnisse alle Tipps für deinen Ausflug oder Urlaub an diesem Traumort in Tirol! Lass dich inspirieren.

Mein persönlicher Tipp für den Obernberger See

Vorab mein persönlicher Obernberger See Tipp. Ich war schon öfter im Obernbergtal. Mein perfekter Ausgangspunkt ist dabei immer Almi´s Berghotel. Warum? Die Gastfreundschaft ist einfach ein Traum. Es ist familiär, urig und gemütlich. Das kleine Hotel liegt ruhig und ideal zum Übernachten. Direkt von Almi´s Berghotel sind wir zum Lichtsee, Obernberger See und auf die Gipfel. Nach dem Bergausflug ist der hausgemachte Kuchen & Kaiserschmarrn auf der Sonnenterrasse perfekt. Wenn du hier übernachtest, solltest du unbedingt einmal in die Panoramasauna! Willst du mehr erfahren? Hier die günstigen Angebote – und schau dir auf jeden Fall mal die Bilder auf der offiziellen Webseite an! Klick auf den roten Button:

OFFIZIELLE WEBSEITE   GÜNSTIG BUCHEN

Lese diese Webseite vor deinem Ausflug oder Urlaub im Obernbergtal aufmerksam. Durch meine zahlreichen Touren rund um den Obernberger See kann ich dir viel zeigen. So erfährst du die besten Insidertipps aus erster Hand. Lass dir das nicht entgehen. Solltest du bei Almi´s Berghotel übernachten, sag Seppi und Burgi einen schönen Gruß von mir, dem Reiseblogger Markus Schmidt. So bekommst du sicher das beste verfügbare Zimmer zu einem guten Preis.
Ich wünsche dir viel Spaß in diesen schönen Bergen!

DER REISEBLOGGER
Markus Schmidt


Für mich einer der schönsten Seen in Tirol

Vom Ort Obernberg ist es nicht mehr weit an den Obernberger See. Je nach Lichtstimmung schimmert der See blau, grün oder türkis. Das Wasser ist kristallklar. Für Wanderer und Bergsteiger bietet er leichte und zugleich anspruchsvollere Touren. So findest du für jede Kondition tolle Wanderziele rund um den See. Es ist einer der magischten Seen in Tirol. Diese Magie kannst du auch im Winter erleben. Sobald der Schnee liegt, sind die Skitourengeher und Schneeschuhwanderer in der stillen Landschaft unterwegs. Landschaftlich besonders reizvoll liegt die kleine Kapelle Maria am See. Es ist die einzige Kapelle, die so exponiert an einem See in Tirol gebaut wurde. Über eine Brücke erreichst du diesen besonderen Ort mit der Seekapelle. Mit diesem Bild bekommst du einen Eindruck davon:

Schöner können die Alpen nicht sein - der Obernberger See mit der Seekapelle
Schöner können die Alpen nicht sein – der Obernberger See mit der Seekapelle
Nach der Schneeschmelze: Die Brücke auf die Insel im Obernberger See
Nach der Schneeschmelze: Die Brücke auf die Insel zur Kapelle im Obernberger See

Ein Obernberger See – zwei Bergseen

Der Obernberger See teilt sich meist in zwei Seen auf, den vorderen kleineren Abschnitt, sowie den größeren hinteren Teil. Nur bei sehr hohem Wasserstand sind die beiden Seeteile miteinander verbunden. Das ist meist im Frühling nach der Schneeschmelze der Fall. Im Frühling steigt der Wasserspiegel durch den Zufluß des Schmelzwassers um bis zu 8 Meter (!) an. Ein Faszinosum. Nach außergewöhnlich schneereichen Wintern kann der See sogar überlaufen. Am vorderen Ende läuft das Wasser beim Überlauf ab. Spektakulär zu beobachten. Das Steigen des Wasserspiegels bedeutet aber auch: Wenn der See im Laufe des Sommers um bis zu 8 Meter weniger Wasser hat, liegt der vordere Seeteil praktisch im Trockenen. Auch der hintere Abschnitt hat bei Niedrigwasser ein größeres Ufer. Dann ist die Brücke über den See nicht notwendig und du kommst trockenen Fußes hinüber zur Kapelle. Eine gewisse Menge an Wasser führt der Obernbergersee jedoch immer.

Herbst im Obernbergtal

Tipp für alle Naturliebhaber: Komm mal im Herbst an den Obernberger See! Die Lärchenfärbung ist extrem.
Tipp für alle Naturliebhaber: Komm mal im Herbst an den Obernberger See! Die Lärchenfärbung ist extrem.

Im Herbst entfaltet ein weiteres Naturspektakel seine besondere Wirkung: Die Lärchenfärbung. Sie ist im Obernbergtal aufgrund der extrem großen Anzahl an Lärchen vortrefflich anzuschauen. Der Talschluß rund um Obernberg gilt als der größte zusammenhängende Lärchenwald in Tirol. Das wußten wir auch nicht, bis wir die gigantische Herbstfärbung der Lärchen erlebt haben. Vom Fuße der Tribulaune reicht der Lärchenwald hinunter ins Tal und über die Obernberger Hochwiesen (Mähder) bis an den Obernberger See und den Lichtsee hinauf. Der Bereich rund um den Lichtsee ist besonders bunt. Deswegen solltest du für deine nächste Herbstwanderung die Tour zum Lichtsee planen. Weniger Höhenmeter und nicht minder schön ist der Sonnseitenweg. Hier fanden wir die vielen Lärchen in Kombination mit den Heustadeln aus Holz überaus sehenswert. Im Herbst färben sich die Lärchen zuerst orange. Gegen Ende Oktober sind sie richtig gelb. Wenn im Herbst die Sonne in den bunten Lärchenwald hinein scheint, erlebst du dieses Naturwunder besonders spektakulär.

Wie kommt man zum See?

 Obernberger See Anfahrt
Obernberger See Anfahrt

Von Innsbruck aus fährst du Richtung Brenner, entweder über die Bundesstraße oder die Autobahn. Die beste Brennerautobahn – Ausfahrt ist Nösslach. Von dort hältst du dich Richtung Obernberg. Über die Landstraße kommst du in die tolle Natur. Kein Vergleich zur Autobahn! Allein die Anfahrt ist entspannend. Wunderschön finde ich die Fahrt durch das Obernberger Tal mit dem Tribulaun Massiv am Horizont. In Obernberg fährst du durch das Dorf hindurch die Hauptstraße immer weiter bis zum Parkplatz am Talschluss. Von hier aus geht’s zu Fuß oder mit dem Bike weiter. Im Winter startet man auch von hier die Ski- und Schneeschuhtouren. Und nein: Man kann nicht direkt bis zum See mit dem Auto fahren. Die letzten Meter sind nur ohne Auto möglich. Hier findest du den Routenplaner und alle weiteren Details für deine Anreise zum besten Parkplatz:
–> Obernberger See Anfahrt

Obernberg am Brenner

Bekanntes Motiv in Obernberg am Brenner - die Kirche St. Nikolaus
Bekanntes Motiv in Obernberg am Brenner – die Kirche St. Nikolaus

Bevor du den Obernberger See mit deinem Auto oder dem öffentlichen Bus erreichst, kommst du durch das kleine Bergdorf Obernberg. Die Streusiedlung besteht aus wenigen Häusern, die sich entlang der Straße aneinander reihen. Bauernhäuser wechseln sich mit Wohnhäusern ab. Markant und nicht zu übersehen ist die Kirche in Obernberg. Schon seit Jahrhunderten ist die Kirche mit dem Zwiebelturm ein Motiv das bewegt. Früher wurde es von Malern auf Leinwänden verewigt, heute wird es mit dem Handy auf Speicherkarten gebannt. Obernberg ist fern der Massen und ein verstecktes Stück Tirol – Entdecke Obernberg am Brenner!

Von Obernberg an den See

Die Obernberger See Wanderung - leichte Tour mitten in den Bergen
Die Obernberger See Wanderung – leichte Tour mitten in den Bergen
Obernberger See wandern

Vom Ortsrand in Obernberg folgst du zu Fuß der Forststraße. Das geht auch als Wanderung mit Kinderwagen. Ohne Kinderwagen kannst du den Steig über die Almwiesen wandern. Die beiden Wege (Forststraße bzw. Almenweg) teilen sich wenige Minuten oberhalb vom Wanderparkplatz. Vom Parkplatz zum See wanderst du etwa eine halbe Stunde. Sobald du den See erreichst gibt es zahlreiche Möglichkeiten für weitere Touren.

Am See selbst kann man immerhin bis zum Ende den Kinderwagen gut schieben. Zurück geht es auf dem gleichen Weg. Eine wunderbare Kinderwagenwanderung in Tirol. Für die Eltern viel schöne Natur, für die Kinder nicht zu anstrengend und die Möglichkeit am Wasser zu spielen. Übrigens: Den Rundwanderweg um den See kannst du nicht mit Kinderwagen wandern. Die andere Seeseite ist mit dem Kinderwagen nicht zu bewältigen. Das ist ein schmaler Steig mit Wurzeln und Stufen.

Gemütlich und wunderschön ist die See Umrundung. Wenn du schon einmal hier bist, solltest du dir dieses Naturerlebnis nicht entgehen lassen! Du brauchst für die Rundwanderung etwa eine Stunde. Dabei kommst du auch an die schön gelegene Kapelle Maria am See. Es ist die einzige Kapelle in Tirol, die im Frühling auf einer Insel im Bergsee zu finden ist.
–> um den Obernberger See wandern

Obernberger See Hütte – die Steineralm

Die Steineralm, 40 Minuten Wanderung vom Obernberger See
Die Steineralm, 40 Minuten Wanderung vom Obernberger See

Direkt am Seeufer kannst du nirgends einkehren und etwas essen. Gefunden haben wir aber bei unserer letzten Wanderung eine leicht erreichbare Hütte oberhalb des Sees. Es ist die Steineralm. Rund 40 Minuten dauert der Aufstieg vom Ufer an der Seekapelle zur Steineralm. Ein guter Wanderweg führt hinauf. Im Sommer sind 26 Milchkühe, 6 Almschweine, 5 Hühner, 1 Hahn und 1 Katze auf der Steineralm. Dazu kommen noch Jungtiere, die die Sommerfrische auf der Hochalm verbringen. Für Wanderer gibt es auf der Alm Kleinigkeiten zu Essen. Es kommen die Produkte der Alm auf den Tisch.

Gut zu wissen:
Die Produkte der Alm (Käse, Almbutter, Quark und Buttermilch) gibt es übrigens in Almi´s Berghotel zu kaufen. Die Steineralm gehört nämlich zum Hotel in Obernberg und wird vom Sohn des Berghotels bewirtschaftet.

Wandern am Obernbergersee

Tribulaun - anspruchsvolle Gipfel im Obernbergtal
Tribulaun – anspruchsvolle Gipfel im Obernbergtal

Bergsteiger mit alpiner Erfahrung wagen sich auf die steil aufgragenden Spitzen des Tribulaun hinauf. Höchster Gipfel ist die „Schwarze Wand“ mit 2917 m. Hier sollte man aber unbedingt Schindelfereiheit und Trittsicherheit mitbringen. Die Wege führen teils über versicherte Wegabschnitte. Gemütlicher geht es auf der östlichen Seeseite zu kleinen Almen, wie der Steineralm und Seealm. Sportlich, aber nicht zu schwierig zu erreichen ist der Hohe Lorenzberg mit 2313. Hier steht man dann auch auf der Grenze zu Italien und blickt hinunter in das Südtiroler Pflerschtal.
–> Ideen und Touren zum Obernberger See wandern

Die perfekte Karte für den Obernbergersee

Damit du dich bei deiner Planung richtig vorbereiten kannst, empfehle ich dir eine gute Freizeitkarte oder Wanderkarte zu besorgen. Ich habe hier die passende Karte herausgesucht, auf der das gesamte Gebiet abgebildet ist. Sie hilft dir bei der Anreise und bei den Touren im Obernbergtal und am See. Irreführenderweise trägt sie den Namen Innsbruck – Brenner. Aber es ist die richtige Karte! Klick hier für weitere Informationen:

Obernberger See baden

An diesem See in den Alpen baden und schwimmen
An diesem See in den Alpen baden und schwimmen?

Das Wasser ist sehr kalt, aber die Kulisse der Berge in Tirol so schön – da kommen an heißen Tagen auch Leute zum Baden und Schwimmen im Bergsee. Das Vergnügen im kalten Wasser währt meist nur kurz, ist aber sehr angenehm erfrischend. Wo sind die besten Plätze für dein Bergbad? UPDATE: Das Baden ist mittlerweile verboten.
—> Obernberger See baden

Naturschutzgebiet Obernberger See

Der Bergsee befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Der See bietet zahlreichen Fischen eine Heimat. Das Fischen ist für die Allgemeinheit jedoch verboten. Schlauchbootfahren ist ebenfalls verboten. Früher konnte man wohl den See mit dem Ruderboot überqueren und erkunden. Das ist aber nicht mehr möglich. Der Obernberger See ist seit 1935 Naturdenkmal und steht damit unter besonderem Schutz.

Obernberger See Hotel Empfehlung: Almi´s Berghotel

Almi´s Berghotel - meine Obernberger See Hotel Empfehlung
Almi´s Berghotel – meine Obernberger See Hotel Empfehlung
Almi´s Berghotel Panorama Richtung Olperer
Almi´s Berghotel Panorama Richtung Olperer

Wo übernachten am Obernberger See? Nachdem der Obernbergersee Naturdenkmal ist, gibt es direkt am See überhaupt keine Möglichkeit zu übernachten. Die nächstliegende Möglichkeit ist im Ort Obernberg. Wir haben hier Almi´s Berghotel entdeckt und bei unserem letzten Besuch am Bergsee ausprobiert. Und ja, ich kann es wärmstens empfehlen und mache deswegen gerne Werbung dafür. Warum?

  • Almi´s Berghotel liegt direkt neben der berühmten Kirche in Obernberg. Wir haben den Ausblick auf das Fotomotiv vom Fenster genossen!
  • direkt vom Hotel führt der einmalige Wiesenweg hinauf zum Obernberger See. So sparst du dir das Autoparken am Wanderparkplatz und außerdem erlebst du den Weg schon als Naturidylle!
  • ebenfals ab dem Hotel solltest du die Wanderung zum Lichtsee machen – traumhaft schön
  • das Essen in Almi´s Berghotel ist wahnsinnig gut und umfangreich – beste Tiroler Küche und weit mehr, als wir von anderen *** Hotels oder *** Gasthöfen gewohnt sind
  • für Familien gibt es gemütliche Ferienwohnungen
  • die Zimmer sind urig und jedes auf seine Weise originell anders – du musst dir dazu die Bilder auf der Webseite von Almi´s Berghotel anschauen!

Winter am Obernberger See

Magischer Winter am Obernberger See
Magischer Winter am Obernberger See

Wahrscheinlich bist du auf dieser Webseite gelandet, weil du dich für den Sommer am See interessierst. Du kannst in dieser Ecke von Tirol aber auch einen wundervollen Winter genießen – wenn du nicht auf Skifahren auf der Skipiste stehst. Obernberg mit dem Obernbergtal sind aufgrund der Seehöhe relativ schneesicher und bietet ein Paradies für alle, die sich im Winter aktiv im Schnee bewegen möchten: Vom See führt ein Rodelbahn nach Obernberg, zahlreiche imposante Skitouren sind möglich und du kannst hier extrem gut schneeschuhwandern. Die offiziellen Schneeschuhwanderungen sind nicht besonders von Lawinen bedroht und bieten dir mit den verschneiten Stadeln atemberaubende Wintererlebnisse. Klick hier auf meine Wintertipps am Obernberger See.

Rodelbahn Obernberger See

Rodelbahn Obernberger See bei Neuschnee
Rodelbahn Obernberger See bei Neuschnee

Im Winter ist der See auf jeden Fall auch einen Ausflug wert. Das erste Mal waren wir im Winter am Obernberger See. Auf der Suche nach einer langen Rodelbahn haben wir den See entdeckt. Start für diesen außergewöhnlichen Ausflug im Winter ist der Parkplatz am Talschluss. Von dort führt die präparierte Rodelbahn direkt zum See. Zu Fuß geht was durch die verschneite Winterlandschaft hinauf. In etwa einer dreiviertel Stunde erreicht man den See und kann sich anschließend über die schöne Abfahrt freuen.
–> Obernberger See rodeln

Skitouren in Obernberg

Obernberger See Skitour - entdecke eindrucksvolle Skitouren am Alpenhauptkamm
Obernberger See Skitour – entdecke eindrucksvolle Skitouren am Alpenhauptkamm

Gut informierte Skitourengeher lieben das Gebiet aufgrund der tollen Skitouren. Geübte Skitourengeher gehen entweder zum Hohen Lorenzberg, zum Grubenkopf oder zur Allerleigrubenspitze. Anfänger schwören auf die Sattelberg Skitour. Sie ist jedoch sehr überlaufen. Für Liebhaber von Schneeschuhwanderungen gibt es auch Touren: Schneeschuhwanderer genießen meist die Tour zur Steineralm hinauf. In den Wintermonaten ist am Obernbergersee fast nichts los, im Vergleich zum Ansturm an schönen Sommertagen. Dafür locken im Winter die vielen Berge insbesondere für Skitouren.
–> Obernberg Skitouren

Die meistgestellten Fragen über den Obernberger See

Lohnt sich der Ausflug zum Obernberger See?

Der Ausflug ist ein Highlight für alle, die gerne tolle Ecken in der Natur besuchen. Wir waren schon öfter als Familie am Obernberger See und haben es jedes Mal genossen. Im Sommer ist die Region perfekt zum Wandern. Im Winter lockt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine verschneite Winterlandschaft. Wir waren winterwandern, rodeln, schneeschuhwandern und auf Skitour.

Kann man mit dem Auto zum Obernberger See fahren?

Nein. Du kannst nicht direkt bis zum See mit dem Auto fahren. Der Forstweg von Obernberg bis zum See ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Hier die Beschreibung der kurzen Wanderung zum See.

Wo ist der Obernberger See?

Der idyllische Bergsee liegt in den Alpen nahe Innsbruck. Nahe dem Brenner zweigt das Obernbergtal ab und führt zum Parkplatz unterhalb vom Obernberger See. Nutze für deine Anfahrt den Google Routenplaner. So findest du den besten und schnellsten Weg hierher. Das ist Link zu allen Anfahrtsinformationen und dem Routenplaner.

Darf man im Obernberger See schwimmen?

Jahrelang war das Baden und Schwimmen im Obernberger See erlaubt – nun ist es verboten. Es wurde extra ein Schild mit dem Badeverbot aufgestellt. Hier alle Infos und wo die schönsten Stellen zum Baden gewesen sind.

Liegt ein Gasthof auf der Obernberger See Wanderung?

Auf dem Weg vom Parkplatz zum Obernberger See und auch bei der Wanderung rund um den idyllischen See in Tirol gibt es keine Möglichkeit einzukehren. Allerdings liegt im Ort Obernberg das gute Restaurant in Almi´s Berghotel. Die hausgemachten Kuchen und der Kaiserschmarrn sind der Wahnsinn… Oberhalb vom See kannst du in den Sommermonaten auch auf der Steiner Alm einkehren.

Wie hoch liegt der Obernberger See?

Der See ist einer der höchstgelegenen natürlichen Seen in Tirol. Er befindet sich auf rund 1600 Metern Seehöhe. Je nach Jahreszeit und Wassermenge ändert sich die Seehöhe. Im Frühling steigt der Wasserspiegel durch das Schmelzwasser an. Dadurch verbinden sich die beiden Seebereiche zu einem großen See. Wenn richtig viel Wasser zufließt, kommt es sogar zum Überlaufen des Obernberger Sees.

Kann man am Obernberger See eislaufen?

Das Eislaufen am Bergsee ist leider nicht möglich. Die Eisfläche wird nicht freigeräumt und so liegt normalerweise der Schnee am Eis. Insofern kannst du nicht mit den Eislaufschuhen auf dem See fahren.

Gute Ideen merken und teilen!

Wenn dir der geheime See in Tirol gefällt, solltest du am besten gleich den Pin bei Pinterest merken – oder per Email, WhatsApp und Co an deine Freunde schicken, denen das auch gefallen könnte! Alternativ funktioniert auch das Teilen über Facebook. Klick einfach auf den gewünschen Button unter dem Bild – du wirst an dein gewünschtes Ziel geführt:

Diese Tipps merken und deinen Freunden empfehlen:

Bereits 1197 Mal geteilt!

Mein Tipp: Plane hier deinen nächsten Urlaub!

Als Reiseblogger kenne ich den Obernberger See und mache hier Werbung für Almi´s Berghotel im Obernbergtal

Haben dir die schönen Bilder gefallen? Wenn du das auch erleben willst, empfehle ich dir ein paar Tage Urlaub in Almi´s Berghotel. Von hier erreichst du alle Ziele, die du auf dieser Webseite findest. Die Wanderungen, Schneeschuhtouren und Skitouren beginnen an der Hoteltüre. Hier bist du direkt im Paradies zwischen dem Lichtsee und dem Obernberger See. Schau die Bilder vom Haus und die günstigen Angebote – mit einem Klick auf die offizielle Webseite:

OFFIZIELLE WEBSEITE